Peter Rachs Team-Kommunikation-Blog

Interessantes aus der Welt der erfolgreichen Teams und wirksamen Kommunikation

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit Intuition mehr Erfolg

 

Viele besonders erfolgreiche Top-Manager machen nicht nur wegen ihrer rationalen Fähigkeiten von sich Reden. Oft beeindrucken sie auch durch ihre ausgeprägte Intuition. Sie treffen Entscheidungen mit einer unerschütterlichen Sicherheit und oft in Sekundenschnelle. Und ihr Erfolg gbt ihnen Recht. Da stellt sich doch die Frage: Wie kann ich das lernen oder ist das nur Talent? So antwortet Ihr Coach:

 

 

Das Wort Intuition kommt aus dem Mittellateinischen und heißt soviel wie „Eingebung“. Das umfasst genaugenommen nicht nur Einfühlungsvermögen und einen „guten Riecher“. Manche haben sogar Vorahnungen oder scheinen Gedanken lesen zu können.

 

Gibt es so eine Intuition wissenschaftlich gesehen überhaupt oder ist das nur so ene fixe Idee von Esoterikern? Dazu gab es Versuche vom Psychologen Antonio Damaso. Er hat Probanden bei einem konstruierten Glücksspiel um Geld befragt. Parallel hat er über eine Art Lügendetektor deren Hautwiederstand gemessen. Sein Ergebnis: Bereits nach 10 gespielten Karten hat die körperliche Reaktion die Wahrnehmung einer Gefahr angezeigt. Nach 50 Karten konnten die Probanden erstmals die Ahnung eines Risikos verbal äußern. Erst nach durchschn. 80 Karten war den Probanden das genaue Risiko klar. Das beweist: unser Unterbewusstsein weiß tatsächlich mehr, als unser Verstand.

 

Der Haken: manche Menschen scheinen tatsächlich mehr Talent für intuitive Wahrnehmung zu haben als andere. Und die Intuition meldet sich bei jedem Menschen anders. Während manche eine innere Stimme hören, haben andere ein komisches Gefühl in der Magengrube. Oder die Intuition zeigt sich, in dem das „Wissen“ plötzlich einfach da ist. Stellen Sie also zunächst fest, wie es bei Ihnen ist. Suchen Sie sich eine Situation, in der sich bei Ihnen die Intuition erfolgreich gemeldet hat. Wie hat sich das geäußert? Wie hat es sich angefühlt?

 

Erschwerend gibt es noch eine große Zahl weiterer „innerer Stimmen“: Ihr Pflichtbewußtsein, Ihr innerer Kritiker, vielleicht Ihr inneres verletzliches Kind… Nicht immer ist es gut, diesen Stimmen ungeprüft zu folgen. Also gilt es, diese von der Intuition sicher zu unterscheiden. Dazu brauchen Sie viel Erfahrung und viel Übung. Bis sich dann das Selbstvertrauen einstellt, dass Sie Ihrer Intuition voll und ganz vertrauen können. Ein guter Weg zu einer sicheren Intuition: Üben Sie täglich, auf Ihre Intuition zu hören. Notieren Sie Ihre Erfolge in einem Tagebuch. Mit zunehmender Erfahrung werden Sie darin besser und besser.

 

 

Was auch immer Sie an sich ändern oder verbessern wollen: Ein professionelles Coaching ist guter Weg dazu.

Gratis-Download

GRATIS: E-Book "Überzeugen"

Statt bei Amazon kaufen, hier für alle Besucher meiner Website als Geschenk: GRATIS downloaden

Cover Ueberzeugen kleinGRATIS-Download
E-Book Überzeugen

 

 Noch mehr Gratis?

Gratis-Formulare und spannende Whiteaper! Schauen Sie einfach mal in meinen Downloadbereich

Newsletter

Regelmäßig nützliche Ideen zu wirksamer Kommunikation, zu Teams oder zu Peter Rach Team & Kommunikation - hier anmelden...

DVNLP Lehrtrainer kleiner 300dpi farbig

Unternehmenswert Mensch zertifizierter Berater
Autorisierter Fachberater
Eine Initiative der Bundesregierung

Autorisierter Berater Offensive Mittelstand klein
Autorisierter Fachberater
Eine Initiative der Bundesregierung

 

Trainerlink-Note: Sehr gut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.